Radball

Trainingszeiten

Do. 19.00 - 21.00 Uhr

 

 

 

 

 

Auch das Radballspielen ist eine Geschicklichkeits-Sportart: Der Ball wird statt mit dem Fuß oder der Hand mit dem Vorderrad eines speziell konstruierten Fahrrads gespielt. Auch der Torwart sitzt auf einem solchen Rad und muß damit den Ball abwehren.

Der Verein besitzt auch für diesen Sport die Grundausstattung. Seit Anfang 1997 gibt es wieder eine aktive Gruppe jugendlicher Radballer. Im Jahr 2001 wurde eine Mannschaft des RVB Kreisvizemeister.