Unser Verein

Ihre Ansprechpartner

 
1. Vorstand
Norbert Gelse 
2. Vorstand Adolf Ruoff
Kassier Eckart Krüger
Schriftführer

Jens Albus

Vereinsanschrift

Schillerstr. 23, 72411 Bodelshausen

90 Jahre Radfahrerverein – es war ein rauschendes Fest!

Begeisterte Gäste, ein tolles Programm und beste Stimmung: Unser Jubiläum am 13. Oktober 2012 war ein voller Erfolg. Zu Beginn gab es einen kleinen Sektempfang mit feinen „Häppchen“ und eine Fotoausstellung von Karl Heise mit Höhepunkten aus der Geschichte des RV zu bewundern. Unter den 250 Gästen waren die örtlichen Vereine und der Gemeinderat zahlreich vertreten, 14 Ehrenmitglieder des RV, Alt-Bürgermeister Bernd-Dieter Esslinger und viele weitere Freunde des Radfahrervereins. Herr Bürgermeister Ganzenmüller unterstrich in seinem Grußwort die Bedeutung und das gute Miteinander der Bodelshäuser Vereinsfamilie, gratulierte dem RV und hob dabei vor allem das grosse Engagement bei der Ausrichtung überregionaler Veranstaltungen wie der Radtouristik, die gute Jugendarbeit und die Kontinuität in der Vereinsführung hervor. Hermann Sassmannshausen vom Radsportbezirk Achalm erinnerte an die Querfeldeinrennen in Bodelshausen und betonte, dass der RV insbesondere beim Kunstradfahren und im Rennsport zu den tragenden Säulen des Bezirks gehöre. RV-Vorstand Norbert Gelse zeigte in einer Bilderfolge aus 90 Jahren die bewegte Geschichte des als „Arbeiter-Radverein Solidarität“ gegründeten Vereins auf. In den 1920er Jahren arbeiteten zwei Drittel der Bodelshäuser Männer auswärts. Und viele pendelten damals mit dem Fahrrad. Mit „Saalmaschinen“ wurde in den Sälen der Bodelshäuser Wirtshäuser das Kunstradfahren geübt. Nach der Neugründung des RV im Jahr 1950 – die Nationalsozialisten hatten die Radfahrervereine 1933 aufgelöst – erweiterterte der Verein sein Angebot. Radball und Korsofahrten, der Rennsport mit Hans Nill, dem „schnellen Bäck“, und die Radtouristik bereicherten das Programm. Viele schöne Vereinsausflüge unterstreichen die gute Kameradschaft. Inzwischen ist auch das Mountainbiken ein fester Bestandteil. Und so freut sich der RV in seinem Jubiläumsjahr über viele Kinder und jugendliche Radsportler. Eine Kostprobe ihres Könnens gaben die jungen Kunstradfahrer am Abend, so beim Einradballett „Schneewittchen“ und als „radelnde Piraten". Das Trainerteam Valerie Ruoff, Sonja Langer, Marlene Lutz und Jens Janevski führte glänzend „Regie“ und bedankte sich unter grossem Applaus nochmals bei den ehemaligen Trainerinnen Sigrid Stark und Sonja Janevski für ihre langjährige Arbeit, mit der die Basis für den heutigen Erfolg gelegt wurde. Viel Applaus ernteten auch die „Dance Factory“ aus Stein für ihre  mitreissende Show und die Band „Hoppla“, die anschliessend zum Tanz aufspielte. Im Rahmen der festlichen Veranstaltung wurden Erna Paulsen, Sonja Schmid, Birgit Schöntag, Sigrid Stark und Sonja Janevski von Ehrenvorstand Karl Schlaich für ihre 40-jährige Vereinszugehörigkeit zu Ehrenmitgliedern ernannt. Wir bedanken uns nochmals bei allen Gästen, den Freunden und Gönnern des RV für die Mitwirkung und Unterstützung bei dieser schönen „Geburtstagsfeier“, an die wir uns noch lange erinnern werden.